IMG_7964

10 Jahre „Lausitz-Tower“: Geburtstagsparty in der Stadtprom(m)enade 11

Wärmende Sonnenstrahlen, ein sensationeller Blick über Hoyerswerda, dazu Geburtstagskuchen und ein Gläschen Sekt – so feierten die Mieter des Hochhauses Stadtpromenade 11 am Mittwoch gemeinsam mit uns gleich zwei Jubiläen: Der „Lausitz-Tower“ wurde 10 und seine wohl älteste Bewohnerin am gleichen Tag 91 Jahre alt. Für reichlich Spaß auf der Dachterrasse sorgte – etwas unfreiwillig – auch der Geburtstagskuchen mit einem amüsanten „Schönheitsfehler“.    

Weiterlesen

ZCOM Hoyerswerda

Ein neues Highlight für Hoyerswerda

Nach Jahren der Vorarbeit ist es geschafft: Das neue „ZCOM Zuse-Computer-Museum“ im Herzen Hoyerswerdas ist eröffnet. Für alle, die am vergangenen Samstag nicht dabei sein konnten, haben wir einige Eindrücke von der großen Premiere filmisch festgehalten – und wir haben Konrad Zuses Tochter mal gefragt, was wohl ihr Vater zum neuen „ZCOM“ gesagt hätte, wenn er die Eröffnung noch hätte miterleben können. Viel Spaß beim Schauen des Videos und beim Entdecken eines ganz besonderen Museums! Weiterlesen

zuse_2015

Es ist so weit: Das „ZCOM“ eröffnet

Am kommenden Samstag ist der große Tag gekommen: Das neue Konrad-Zuse-Computermuseum „ZCOM“ öffnet erstmals seine Türen am neuen Standort. Der Umbau des Hauses in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße war für die WH eines der bedeutendsten Großprojekte der vergangenen Jahre. Im „WH-Wohnblog“ blicken wir zurück, wie aus nicht mehr genutzten Gewerberäumen Stück für Stück das neue „ZCOM“-Zuhause wurde. Weiterlesen

_d803315neu-kopie

Flieg, Ballon, flieg!

Wer fliegt am weitesten? Das war die große Frage zum Hoyerswerdaer Stadtfest, als am WH-Stand viele Kinder Luftballons mit Postkarten in die große weite Welt geschickt haben. Einige der Karten haben inzwischen den Weg zurück zu uns gefunden – und es war spannend zu sehen, wohin die Ballons geflogen sind. Die Gewinner der Aktion stehen jetzt auch fest. Weiterlesen

_d803130neu-kopie

Immer in Bewegung und alles im Blick

Habt ihr gewusst, dass Erdmännchen ihre Behausung nicht selbst graben, sondern von anderen angelegte „Wohnungen“ nutzen? Sie sind sozusagen Mieter. Für das jüngste Erdmännchen im Hoyerswerdaer Zoo hat die WH jetzt eine Patenschaft übernommen und wird künftig mit dafür sorgen, dass sich das possierliche Tierchen zuhause rundum wohlfühlt.

Weiterlesen