Hoyerswerda Bahnhofsviertel_farbig

Wisst ihr noch … (wer es weiß, kriegt ein Eis)

PrEISfrage: Wo wurde dieses Bild vor langer Zeit aufgenommen? Wer es weiß, kriegt ein Eis – zumindest, wenn er ganz schnell ist. Wann es so weit ist und was die ganze Sache mit Hoyerswerda im Wandel zu tun hat, das erfahrt ihr heute exklusiv im „WH-Wohnblog“.

Na, wo genau in Hoyerswerda ist das? Wer am kommenden Montag (10. Juli 2017) zwischen 14 und 16 Uhr genau an dieser Stelle vorbeikommt, der wird einen ähnlichen Wagen vorfinden wie auf dem Bild – nur dass es nicht der Imbiss von damals ist, sondern diesmal der Wagen von „Eis-Uli“. Das echte Hoyerswerdaer Urgestein wird an diesem Tag ab 14 Uhr im Auftrag der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda kostenlos Eis an die ersten 100 Passanten verteilen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wisst ihr noch …

Ein leckeres Eis genießen an genau diesem Ort – das haben auch schon damals, als das Foto entstanden ist, viele Hoyerswerdaer gern gemacht. Ihr vielleicht auch? Und erinnert ihr euch, wie die Häuser damals noch aussahen? Was sich seitdem in der Stadt getan hat, möchten wir in diesem Jahr in einer mehrteiligen Aktion zeigen. Teil 1  ist euch vielleicht schon aufgefallen, wenn ihr öfter mal im Lausitz-Center und an der LED-Wand an der Lausitzhalle vorbeikommt. Dort zeigen wir gerade in einem spannenden Vorher-Nachher-Vergleich, was sich im Bereich des heutigen Zentralparks in den letzten 20 Jahren getan hat. Teil 2 bereiten wir am Montagvormittag in der Neustadt vor, wenn unser Foto-Team für ein Shooting gemeinsam mit ganz vielen Kids aus der KITA Märchenland an der Bautzener Allee unterwegs ist. Und Teil 3 entsteht am Montagnachmittag ab 14 Uhr, wenn wir zu einem weiteren Shooting in der Altstadt unterwegs sind. Dort spendieren wir gemeinsam mit „Eis-Uli“ allen Schaulustigen, die rechtzeitig da sind, eine leckere Erfrischung und halten auch diesen Ort auf neuen Fotos fest, um dann einen weiteren Vorher-Nachher-Vergleich vorzubereiten, der in Kürze in Hoyerswerda zu sehen sein wird.

Wo war das gleich noch mal …

Also, schaut euch das alte Bild oben noch einmal ganz genau an: Wer am Montag zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, für den heißt es nicht nur „Eis, Eis, Baby“, sondern er ist auch bei einer einzigartigen Aktion dabei, die zeigen wird, wie sich unser Hoyerswerda in den letzten 20 Jahren verändert hat. Wir freuen uns auf euch.

 

NicklerMarkgraf-1024x683

Wo einst Kommissare ermittelten

Wenn Wände sprechen könnten, dann hätten die in der Otto-Damerau-Straße 20 sicher eine Menge zu erzählen. Viele Jahre hatten hier die Ermittler der Kriminalpolizei Hoyerswerda ihre Büros. Jetzt werden die Räume wieder zu Wohnungen – und neugierige Detektive erfahren schon heute im WH-Wohnblog mehr darüber. Weiterlesen

Flatscreen_1_WH_Hoyerswerda_Digitales_Plakat_Motiv_1_altes_Umfeld

Wisst ihr noch …

… wie es vor 20 Jahren dort aussah, wo heute der Zentralpark mitten in der Neustadt mit viel Grün zum Verweilen einlädt? Hoyerswerda hat sich ganz schön verändert – und wir machen es in diesem Jahr sichtbar. Weiterlesen

IMG_7964

10 Jahre „Lausitz-Tower“: Geburtstagsparty in der Stadtprom(m)enade 11

Wärmende Sonnenstrahlen, ein sensationeller Blick über Hoyerswerda, dazu Geburtstagskuchen und ein Gläschen Sekt – so feierten die Mieter des Hochhauses Stadtpromenade 11 am Mittwoch gemeinsam mit uns gleich zwei Jubiläen: Der „Lausitz-Tower“ wurde 10 und seine wohl älteste Bewohnerin am gleichen Tag 91 Jahre alt. Für reichlich Spaß auf der Dachterrasse sorgte – etwas unfreiwillig – auch der Geburtstagskuchen mit einem amüsanten „Schönheitsfehler“.    

Weiterlesen

ZCOM Hoyerswerda

Ein neues Highlight für Hoyerswerda

Nach Jahren der Vorarbeit ist es geschafft: Das neue „ZCOM Zuse-Computer-Museum“ im Herzen Hoyerswerdas ist eröffnet. Für alle, die am vergangenen Samstag nicht dabei sein konnten, haben wir einige Eindrücke von der großen Premiere filmisch festgehalten – und wir haben Konrad Zuses Tochter mal gefragt, was wohl ihr Vater zum neuen „ZCOM“ gesagt hätte, wenn er die Eröffnung noch hätte miterleben können. Viel Spaß beim Schauen des Videos und beim Entdecken eines ganz besonderen Museums! Weiterlesen