Next Generation in den Startlöchern

Finanzierung, Baumaßnahmen oder Vermietung: Damit die Mieter in und um Hoyerswerda auch in Zukunft bei allen Fragen und Anliegen rund ums Wohnen immer auf kompetente Ansprechpartner treffen, braucht es vor allem eines: Nachwuchs in der Immobilienbranche. Bei der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda ist die Ausbildung junger Menschen fester Bestandteil des wohnungswirtschaftlichen Alltags. Wer in diesem Jahr das neue Gesicht im Team ist und welche Aufgaben die Azubine erwarten, erfahrt ihr heute in unserem Wohnblog.

Eine Perspektive bieten und gutes Rüstzeug für das zukünftige Berufsleben in der Immobilienbranche mitgeben, so beschreibt Geschäftsführer Steffen Markgraf von der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda das Ausbildungs-Credo der Immobilienkaufleute in seinem Unternehmen. Insgesamt werden in dem kommunalen Unternehmen aktuell fünf Azubis ausgebildet und eine davon ist nun auch Celine Diesing. Bereits am 1. September begann für sie der neue Lebensabschnitt und in den kommenden drei Jahren wird eine spannende und abwechslungsreiche Zeit auf die angehende Immobilienkauffrau warten, denn die Aufgabenbereiche sind vielfältig. Wie werden Mietpreise kalkuliert, Mietverträge vorbereitet oder Betriebskosten abgerechnet? Wie werden Neubau- oder Sanierungsprojekte geplant oder betreut? Und natürlich nicht zu vergessen: Die Kosten. Bilanzen, Finanzierungspläne oder Investitionsberechnungen – die Zahlen sollte man in diesem Job auf jeden Fall im Blick haben.

Doch nicht nur das. „Kundenorientierung und der entsprechende Dienstleistungsgedanke sind natürlich eine Basis für diesen Beruf. Aber spannend ist, dass die Vielfältigkeit nach der Ausbildung nicht aufhören muss, denn über weitere Qualifikationen kann man auch im Management- und Führungsbereich sein Know How vertiefen“, so Steffen Markgraf. Auf welches Thema sich Celine einmal spezialisieren möchte, ist natürlich jetzt noch nicht in Stein gemeißelt. Bei Luisa Jakobitz sieht das allerdings schon etwas anders aus. Denn nach drei Jahren Ausbildung und der bestandenen Abschlussprüfung ist sie das neueste Mitglied im Bereich der Kundenbetreuung. Die Nachwuchsförderung bei der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda läuft also auf Hochtouren – wie man sieht, mit Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.