Großes Kino in der KRABAT-Mühle

Wenn von den “Filmnächten” die Rede ist, dann denkt man in Sachsen zuerst an die “Filmnächte am Elbufer” in Dresden. Die Macher dieses Open-Air-Kino-Events sind aber längst nicht mehr nur in der Landeshauptstadt aktiv. In diesem Jahr richten sie zum Beispiel erstmals auch die “Filmnächte an der KRABAT-Mühle” in Schwarzkollm aus. Heute geht’s los – und im “WH-Wohnblog” gibt’s alle Infos.

Die Filmnächte an der KRABAT-Mühle finden nicht zum ersten Mal statt, werden in diesem Jahr aber erstmals von den Machern der Filmnächte aus Dresden veranstaltet. Vom 1. August bis 1. September werden viele hochkarätige Blockbuster, unterhaltsame Komödien und oscarprämierte Kino-Hits gezeigt. Auf der ca. 50 Quadratmeter großen Leinwand ist also mit Sicherheit für jeden genau das Richtige dabei. 

Im Gegensatz zu den größeren Location-Geschwistern in Leipzig und Dresden bieten die Filmnächte in Schwarzkollm zwar nur 17 Veranstaltungen mit je 500 Plätzen – dafür hat das Ambiente der KRABAT-Mühle aber einen ganz besonderen Charme, den Leipzig und Dresden so nicht bieten. Denn auch außerhalb der Filmnächte ist die „Schwarze Mühle“, wie man sie auch nennt, ein ganz außergewöhnliches Kulturgut in der Lausitz. 

Der gleichnamige Film, der am 31.8.19 auf der riesigen Leinwand zu sehen sein wird, erzählt ganz genau, was es mit den Geschichten zur Mühle, dem Waisenjungen Krabat und der schwarzen Magie auf sich hat. Eben dieser Fantasy-Streifen ist auch eins von zwei Highlights, die von unserer Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda präsentiert werden. Solche Projekte in der Region von Hoyerswerda – unserer sagenhaften Familienstadt im Lausitzer Krabat- und Seenland – zu unterstützen, liegt uns sehr am Herzen. 

Übrigens: Auf der großen Leinwand wird auch unsere Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda einen kleinen Auftritt haben. Im Vorfeld von jedem Film wird es unseren Imageclip zu sehen geben. Wer ihn vorab schon mal sehen möchte – hier ist er.

 

 

Alle weiteren Informationen zu den Filmnächten an der KRABAT-Mühle findet man HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.