Engagierter Stadtgestalter und besondere Persönlichkeit: Wir trauern um Horst-Dieter Brähmig

Mit Bestürzung haben wir vom Tod des langjährigen Hoyerswerdaer Oberbürgermeisters Horst-Dieter Brähmig erfahren. 

Wir trauern um einen Politiker, der die Entwicklung Hoyerswerdas über viele Jahre maßgeblich vorangebracht hat und als langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender auch für unser Unternehmen immer ein verlässlicher Partner war. Sein leidenschaftlicher Einsatz für seine Heimatstadt, sein Ideenreichtum und seine außergewöhnliche Persönlichkeit brachten Horst-Dieter Brähmig bei den Hoyerswerdaern und auch über die Stadtgrenzen hinaus ein hohes Ansehen ein. Wie sehr ihm die Stadt am Herzen lag, zeigte sich nicht zuletzt auch durch sein vielfältiges gesellschaftliches Engagement im Ruhestand, unter anderem als ehrenamtlicher Vorsitzender des Konrad-Zuse-Forums.

„Seine Verdienste für die Stadt und die Menschen werden unvergessen bleiben“, sagt Steffen Markgraf, Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda. „Unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei seiner Familie, der ich im Namen des gesamten Teams mein tief empfundenes Beileid aussprechen möchte.“

Horst-Dieter Brähmig wurde 1993 zum Oberbürgermeister Hoyerswerdas gewählt. Bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2006 leitete er die Geschicke im Rathaus und war zugleich auch Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.